Viol
Viol
Turin
Foto: ROBERTO CAUCINO; Quelle: EasyBus
 

03.10. Piemont und das Aostatal

Von den Weinreben zum Mont Blanc Massiv...

Kleine Gruppe - großes Erlebnis!

 

 

Im äußersten Nordwesten grenzt Italien an Frankreich und die Schweiz. Die Region heißt Piemont, wie der Name selbst sagt, ist es das Land am Fuße der Berge. Nichts desto trotz, wird es aber auch von sanften, fruchtbaren Hügellandschaften geprägt. Bei dieser Reise besuchen Sie die einstige Hauptstadt Italiens, Turin, das bergige Aostatal und das fruchtbare Herz des Piemont rund um Albi. Wir sind sicher: Sie werden sich verlieben...

 
 

1.Tag: Über die Alpen nach Italien

Im Reise-Viol VIPBus 2+1 ist es ein Genuß quer durch Süddeutschland und die Schweizer Alpen zu reisen. Als erstes grüßt der Lago Maggiore in Italien, dann reisen Sie vorbei an Mailand und erreichen Ihren Standort Sandigliano im Piemont, wo Sie bereits im 4-Sterne Hotel Relais Santo Stefano erwartet werden. 4 Nächte

2.Tag: Turin und das Schloss Veneria: Versailles im Piemont?

Sie reisen heute nach Turin, die einstige Hauptstadt des Königreichs Savoyen. Ein Reiseleiter begleitet Sie beim Spaziergang durch das historische Zentrum von Turin und zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Gebäude, von der Piazza San Carlo zum Palazzo Madama, die wunderschöne Kirche San Lorenzo, den Königspalast sowie die Kopie des Heiligen Grabtuches von Turin im Dom. Dann fahren Sie zu einer der größten und prächtigsten Königsresidenzen Europas, dem Savoyen-Schloss Venaria Reale. Vor kurzem renoviert, zeigt sich Ihnen das barocke Schloss in voller Pracht: Hunderte von prunkvollen Sälen wurden instand gesetzt, 145 Tausend Quadratmeter Stukkaturen komplett wieder hergestellt und Deckengemälde und Wandbilder zeigen wieder Könige und Herzöge, Götter und Göttinnen...

3. Tag: Aostatal ...zu Füßen des Mont Blanc

Sie reisen heute ins Aostatal. Im Mittelalter war die Erhebung von Wegezöllen eine beliebte Einnahmequelle und weil das Aostatal eine der wichtigsten Etappen auf dem Weg über die Alpen war, entstanden hier seit dem 11. Jahrhundert zahlreiche, auf hohen Felsen gelegene Burgen, Türme und Festungen, die weite Gebiete beherrschten. In Courmayeur, dem ältesten italienischen Alpenkurort angekommen, beeindruckt die unmittelbare Nähe des über 4800m hohen Mont Blanc. Nach einem Rundgang mit zahlreichen Fotomotiven fahren Sie in die Landeshauptstadt Aosta. Die fünf Jahrhunderte dauernde römische Herrschaft hat auch heute noch deutlich erkennbare Spuren im Aostatal hinterlassen, wie die noch teilweise erhaltene Römerstraße Strada delle Gallie oder die Aquäduktbrücke von Pondel. Mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die römischen Hinterlassenschaften in Aosta. Erfreuen Sie sich bei einem Bummel an der schönen Altstadt.

4.Tag: Wein und Kunst im Herzen des Piemont

Durch Teile der Poebene, und im Anschluss eine Hügellandschaft von unvergleichlicher Schönheit, reisen Sie in die Provinz Asti, dem Herz des Piemont. Bekannt wurde Asti weltweit vor allem durch seinen Wein und Sekt, den Asti Spumante. Die Altstadt von Asti zeugt hingegen mit ihren Denkmälern von ihrer Blütezeit als Freie Stadt im 11. bis 14. Jahrhundert. Mit Ihrer Reiseleitung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa Maria Assunta, dem Torre Rossa, den dreieckigen Piazza Alfieri, auf dem der Palio ausgetragen wird... Nach der Mittagspause fahren Sie in ein kleines Tal zur Abtei von Vezzolano, dem bedeutendsten romanischen Bauwerk des Piemont und ein Ort der Kraft und Ruhe. Zum Abschluss der Reise kosten Sie leckere Tropfen der Region. Der Besuch eines Winzers mit Weinprobe und kleinem Imbiss bildet einen würdigen Abschluss Ihrer Piemont-Reise. Überraschen Sie Ihre Lieben zu Hause mit einer Flasche Ihres Lieblingsweines.

5. Tag: Heimreise...

Arrivederci im Piemont.... Sie reisen durch das Tessin und Graubünden zurück nach Deutschland zu den Ausgangsorten.

 

 

Reise-Viol Leistungen
  • Fahrt im Reise-Viol VIPBus 2+1
  • 4x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  • davon 1 Abendessen bei Kerzenlicht
  • 4-Sterne Hotel Relais Santo Stefano, Sandigliano
  • Zimmer mit Bad oder DU-WC, TV, Föhn, Safe, WLAN,...
  • Ausflug Turin und Schloss Venaria Reale
  • ganztägige Führung in Turin und im Schloss
  • Eintritt Schloss Venaria Reale
  • Ausflug ins Aostatal mit Reiseleitung
  • Ausflug in Weinland des Piemonts mit Reiseleitung
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss
Termine und Preise
5 Tage ab € 629,-
 
03.10.2018 - 07.10.2018    DZ  € 629,-
zubuchbare Leistungen
€ 72,-
Zuschlag EZ
 
€ 29,-
ERV-Reiseschutzpaket mit Selbstbehalt ab
 
€ 45,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 54,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
€ 26,-
ERV-Reiserücktritt mit Selbstbehalt ab
 
€ 39,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 47,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
Zusatzinformationen
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
 
Stornostaffel D
 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen.