Viol
Viol
Viol
Unsere 5-Sterne Reise-Viol Luxusbusse 2+1 - nur 29 Sitzplätze für noch mehr Reisekomfort! Kleine Gruppe - großes Erlebnis!
Musik-Highlights, Musicals und Showevents 2018/ 2019
Jobbörse - WIR SUCHEN SIE!
Viol
Lofoten
Foto: Galyna Andrushko- Fotolia; Quelle: EasyBus
 

24.07. Traumziel Norwegen: Fjorde und Lofoten

Kleine Gruppe - großes Erlebnis!

Traumziel Norwegen - vom Skagerrak an der Nordsee im Süden bis hinauf zu den Lofoten und darüber hinaus erstreckt sich das Traumziel Norwegen am nördlichen Rand Europas.
Jeder Landesteil Norwegens empfängt Sie mit einer Fülle an unvergleichlichen Naturschätzen. Wir haben für Sie bei dieser Reise zahlreiche Highlights kombiniert: Oslo, die Inselgruppe der Lofoten, die von mächtigen Fjorden aufgerissene Westküste, Panoramastraßen wie die Küstenstraße Rv17 oder die Trollstigen... Freuen Sie sich auf unvergessliche, grandiose Eindrücke!

 
 

1.Tag: Kiel... mit der Color Line nach Norwegen

Herzlich Willkommen an Bord des 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1. Nehmen Sie Platz in dem für Sie reservierten Sessel und Ihr Urlaub beginnt. Heute reisen Sie nach Kiel, wo Sie am frühen Nachmittag an Bord des komfortablen Schiffes der Color Line Richtung Norwegen ablegen. Genießen Sie die luxuriöse Ausstattung des Schiffes und das umfangreiche Unterhaltungsangebot. Abends genießen Sie das leckere Buffet an Bord. 1 Nacht an Bord

2. Tag: Oslo - Trondheim

Bereits am Morgen sollten Sie an Deck sein und die schöne Küstenlandschaft und später die Durchfahrt durch den Oslofjord erleben. Gegen 10.00 Uhr legt das Schiff in Oslo an. Sie lassen Oslo hinter sich und reisen zunächst zum Mjösa, dem größten See des Landes mit dem Wintersportort Lillehammer. Durch das Gudbrandsdal geht es weiter in die einsame Weite des Dovrefjells bis Sie am Nachmittag Trondheim erreichen. Wahrzeichen der Universitätsstadt ist der berühmte Nidarosdom, Krönungskirche der norwegischen Könige. 1 Nacht

3. Tag: Mo i Rana

Geschichtsträchtige Regionen liegen auf Ihrem Weg nach Norden. Bei Verdal fand im Jahre 1030 die berühmte Schlacht von Stiklestad statt. Im Raum Steinkjer findet man zahlreiche tausende Jahre alte Felsritzungen, und Sie kommen an der längsten Lachstreppe Europas vorbei. Durch tiefe Wälder reisen Sie zum Hafenort am Vefsnfjord mit seinem zum Teil auf Pfählen stehenden Häusern. Ihr heutiges Ziel ist die Hafenstadt Mo I Rana am Ranafjord. 1 Nacht

4. Tag: Nördlicher Polarkreis - Lofoten

Sie überqueren heute den nördlichen Polarkreis - Fotostopp garantiert. Ab Bognes folgt ein Fotomotiv dem anderen: bei der Fährüberfahrt über den Vestfjord nach Lödingen erleben Sie die wunderschöne Küstenlandschaft vom Wasser aus. Über die Insel Hinnöya geht es weiter auf die Lofoten. Die Landschaft der Inselgruppe ist sehr abwechslungsreich: steil aufragende Berge, weiße Strände und pittoreske Fischerdörfer machen die Lofoten zu einem der schönsten Reiseziele der Welt! Sie wohnen zwei Nächte in Svolvaer. 2 Nächte

5. Tag: Lofoten

Die atemberaubende Schönheit der Lofoten erleben Sie heute bei unserem Ausflug mit Reiseleitung. Sie sehen unter anderem an der Westküste die Dörfchen mit ihren bunten Fischerhütten. Reine zum Beispiel, eines der schönsten Dörfer, liegt auf mehreren Inseln, in einer überwältigender Landschaft mit schroffen Bergen... Am Nachmittag haben Sie Freizeit um Ihren Standort Svolvaer zu erkunden. Abends haben Sie die Möglichkeit mit einem Boot aufs Nordmeer zu fahren und in einem Fjord Seeadler zu beobachten (Trollfjord-Cruise ca. 3 Stunden Mehrpreis € 78,- bitte bei Buchung angeben).

6. Tag: Lofoten - Moskenes - Bodö

Bei Ihrer Fahrt zum südlichsten Hafen der Lofoten genießen Sie am Morgen erneut den Blick auf die bizarren Felsformationen. Von Moskenes aus, setzen Sie in circa 4 Stunden mit der Fähre auf das Festland nach Bodö über. Landschaftlich liegt Bodö einmalig: Zackige Berge, oft bis in den Sommer hinein schneebedeckt, ragen aus dem Meer empor. 1 Nacht

7. Tag: Panorama-Küstenstraße - Fjorde - Sandnessjöen

Erleben Sie heute einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise: Sie reisen eine Etappe auf der berühmten Straße Rv17. Diese insgesamt circa. 650km lange Panoramastraße zwischen Bodö und Steinkjer wird geprägt durch fantastische Fjordlandschaften, imposante Berge und hübsche Dörfer: Sie sehen den Saltstraumen, den stärksten Gezeitenstrom der Welt (imposant beim Gezeitenwechsel), Sie passieren den zweitgrößten Gletscher Norwegens, dem Svartisen, überqueren drei Fjorde und bei der Fährüberfahrt Jektvik-Kilboghamn überqueren Sie erneut den Polarkreis. Sie übernachten heute in Sandnessjoen, bekannt für die Bergkette „Die sieben Schwestern". 1 Nacht

8. Tag: Entlang der schönen Küste - Trondheim

Sie reisen im 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1 bequem auf der Küstenstraße weiter in Richtung Süden. Unterwegs überqueren Sie mit Fähren einige Fjorde. Nahe dem Ort Brönnöysund, einer der Anlegehäfen der Hurtigruten, liegt auf der Insel Torget der Berg Torghatten mit einem etwa 35m hohen und rund 160m langen Loch. Gegen Abend erreichen Sie wieder Trondheim. 1 Nacht

9. Tag: Trollstigen - Stranda

Heute erleben Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise: die Fahrt auf der abenteuerlichen Passstraße Trollstigen. Sie schlängelt sich in steilen Serpentinen den Berg hinauf, vorbei am mächtigen Wasserfall Stigfossen, der 180m in die Tiefe stürzt. Dann geht es wieder bergab, durch eine großartige Gebirgslandschaft zur Schlucht Gudbrandsjuvet. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie den kleinen Ferienort Stranda. 1 Nacht

10. Tag: Schifffahrt auf dem Geirangerfjord - Oslo

Ein Höhepunkt jagt den anderen: heute ist es der vielleicht berühmteste der norwegischen Fjorde - der Geirangerfjord. Sie fahren ab Hellesylt mit dem Schiff durch den berühmten Geirangerfjord, vorbei an steil aufragenden Bergen und imposanten Wasserfällen, bis in den Ort Geiranger. Auf Ihrer Weiterreise nach Oslo passieren Sie den türkisfarbenen See Vagavatnet, das sagenumwobene Gudbrandsdalen, fahren wieder entlang des Mjösasees und erreichen so gegen Abend die norwegische Hauptstadt. 1 Nacht

11. Tag: Oslo - Mini-Kreuzfahrt mit der Color Lline

Vormittags sehen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten von Oslo. Auf der Halbinsel Bygdöy besuchen Sie dann das Fram-Museum mit dem berühmten Polarschiff Fram. Gegen Mittag gehen Sie an Bord der Color Line. Vom Sonnendeck haben Sie dann beim Auslaufen des Schiffes prächtige Ausblicke auf die Küste und die malerischen Inseln des Oslofjordes. Am letzten Abend Ihrer Reise genießen Sie wieder das exzellente Buffet an Bord Ihres Schiffes. 1 Nacht

12. Tag: Kiel - Heimreise

Nach dem umfangreichen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff um 10.00 Uhr in Kiel an. Nun treten Sie mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck die letzte Etappe Ihrer Heimreise an.

 

Reise-Viol Leistungen
  • Fahrt im 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1
  • 1x Ü-Fährpassage Kiel - Oslo mit Color Line
  • 1x Ü-Fährpassage Oslo - Kiel mit Color Line
  • 2x Ü, Frühstücksbuffet und Abendbuffet an Bord
  • 2-Bett-Kabinen innen mit DU-WC, Fön
  • 9x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten Mittelklasse
  • Zimmer mit Bad oder DU-WC
  • halbtägige Reiseleitung Lofoten am 5.Tag
  • Stadtrundfahrt Oslo mit Reiseleitung
  • Eintritt Framm-Museum
  • 1 Fjord-Diplom
  • 1 Landkarte pro gebuchtem Zimmer
REISEZUSATZINFORMATIONEN:

Termine und Preise
12 Tage ab € 2495,-
 
24.07.2018 - 04.08.2018    DZ  € 2495,-
zubuchbare Leistugnen
€ 795,-
Zuschlag EZ + Einzelkabine innen
 
€ 60,-
Zuschlag 2-Bett-Kabine außen
 
€ 84,-
ERV-Reiseschutzpaket mit Selbstbehalt ab
 
€ 118,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 148,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
€ 70,-
ERV-Reiserücktritt mit Selbstbehalt ab
 
€ 97,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 116,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
Zusatzinformationen
Bitte beachten Sie: 2-Bett-Kabinen verfügen bei Color Line über zwei Betten unten (keine Stockbetten).
 
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
 
Stornostaffel E
 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen.
 
Bei dieser Reise sind Zustiege im Raum Pegnitz / Nürnberg nur auf Anfrage buchbar.