Viol
Viol
Unsere 2+1 Luxus-Busse - nur 29 Sitzplätze für noch mehr Reisekomfort!
Herzliche Einladung zum Reise-Viol-Reisefest am Sonntag, 04.02.
Tagesfahrt nach Nürnberg zur Messe Freizeit Touristik & Garten zum Sonder- Fahrpreis
Viol
Masurische Seenplatte aus der Luft
Foto: franke182- Fotolia; Quelle: EasyBus

28.08. Masurische Seenplatte – Ostpreußen

Kleine Gruppe - großes Erlebnis!

2000, 3000 oder noch mehr? In Masuren rechnet man bei der Zahl der Seen in Tausenden - ohne genau zu wissen, wie viele es tatsächlich sind. Viele sind miteinander verbunden und somit ergibt sich eine Wasserlandschaft, die es so kein zweites Mal in Europa gibt. Umrahmt von dichten Wäldern und bunten Wiesen gibt es hier noch Lebensräume für Tiere, die anderenorts schon lange nicht mehr zu finden sind. Erleben Sie bei dieser Reise eine einzigartige Naturlandschaft, Spuren unserer Geschichte, ehrwürdige Herrenhäuser, alte Hansestädte...

 
 

1.Tag: Spreewald - Posen

Herzlich willkommen im 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1! Schon bei den ersten Kilometern stellt sich Ihr Urlaubs-Gefühl ein und die Zeit bis zur Mittagspause im Spreewald vergeht wie im Fluge...Bei Frankfurt an der Oder passieren Sie dann die Grenze nach Polen und reisen zur ersten Übernachtung nach Posen/Umgebung. 1 Nacht

2.Tag: Thorn - Willkommen in Ostpreußen

Vormittags erleben Sie Thorn, die Geburtsstadt des Astronomen Nikolaus Kopernikus, bei einer Stadtführung. Die mittelalterliche Altstadt der alten Hansestadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie reisen weiter und erreichen gegen Abend Ihr Hotel Huszcza im Zentrum der Masurischen Seenplatte in Mragowo / Sensburg, direkt am Czosee gelegen. 3 Nächte

3.Tag: Rundfahrt Masurische Seenplatte - Heilige Linde - Wolfsschanze - Frau Dickti

Heute sehen Sie den beliebten Ferienort Sensburg und lernen Sie die Wallfahrtskirche Heilige Linde kennen. Nicht weit von Rastenburg entfernt besuchen Sie dann die Wolfsschanze mit den Überresten der Bunkeranlagen. Ab September 1940 wurde im Görlitzer Forst unter höchster Geheimhaltung die Wolfsschanze, das Hauptquartier Hitlers während der Vorbereitung des Krieges im Osten, angelegt. Bei „Frau Dickti", einem Original, vergessen Sie die alten Zeiten und kosten leckeren Streuselkuchen und hören so manche Geschichte aus ihrem Leben...

4.Tag: Masuren: Johannisburger Heide - Krutinna

Freizeit am Czosee oder Tagesausflug gegen Mehrpreis*: Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie den Süden Masurens, geprägt vom größten Waldgebiet des ehemaligen Preußens, der Johannisburger Heide. Hier sehen Sie das Forsthaus Kleinort, wo 1887 der Dichter Ernst Wiechert geboren wurde. Bei der Weiterfahrt erleben Sie das Gebiet der Krutinna, dem wohl schönsten Flusslauf Ostpreußens, ehe Sie ein Stück besonderer Geschichte erwartet: in Eckertsdorf (Wojnowo), lädt das Philipponen-Kloster zum Verweilen ein. Das kleine Dorf ist durch die Altgläubigen bekannt geworden, einer Sekte der russisch-orthodoxen Kirche. Im Hotel erwartet Sie dann zum Abschluss des Tages ein geselliger Grillabend.

5.Tag: Allenstein im Ermland - Posen

Im Ermland sehen Sie das schöne Allenstein beim geführten Rundgang. Zahlreiche prächtige Backsteinbauten bestimmen das Stadtbild. Westwärts reisen Sie weiter durch Mittelpolen nach Posen/ Umgebung zur Übernachtung. 1 Nacht

6.Tag: Christusstatue in Swiebodzin - Heimreise

Im 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1 reisen Sie heute nach Swiebodzin und sehen dort die 2010 errichtete, größte Christusstatue der Welt. Im Anschluss treten Sie die Heimreise an.

 

Reise-Viol Leistungen
  • Fahrt im 5-Sterne Reise-Viol Luxusbus 2+1
  • 2x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen im guten Mittelklasse in Posen für die Zwischenübernachtungen
  • 3x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen im Hotel Huszcza, Sensburg, direkt am Czosee gelegen
  • Zimmer mit Bad oder DU-WC, TV, Fön, WLAN
  • Grillabend im Hotel im Rahmen der HP
  • Tagesausflug Masuren, Heilige Linde mit Reiseleiter
  • Eintritt + Führung Wolfsschanze
  • Kaffee & Kuchen bei Frau Dickti
  • Stadtführung Thorn
  • Stadtführung Allenstein
Termine und Preise
6 Tage ab € 569,-
 
28.08.2018 - 02.09.2018    DZ  € 569,-
zubuchbare Leistungen
€ 62,-
Zuschlag EZ
 
€ 26,-
*Ausflug Johannisburger Heide mit Reiseleitung
 
€ 26,-
ERV-Reiseschutzpaket mit Selbstbehalt ab
 
€ 39,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 49,-
ERV-Reiseschutzpaket ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
€ 23,-
ERV-Reiserücktritt mit Selbstbehalt ab
 
€ 35,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt bis 64 Jahre ab
 
€ 42,-
ERV-Reiserücktritt ohne Selbstbehalt ab 65 Jahre ab
 
Zusatzinformationen
Bei dieser Reise sind Zustiege im Raum Pegnitz / Nürnberg nur auf Anfrage buchbar.
 
Mindestteilnehmerzahl 15 Personen
 
Stornostaffel D
 
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reise behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen.